/ Kursdetails
Kursnummer 191A421
Titel Wilde Frühlingskräuter – Essbares und Pflegendes von der Wiese
Status Anmeldung möglich
Kursbeschreibung Der Frühling bringt uns wieder jede Menge frisches Grün! Das meiste davon, was so wild in der Wiese wächst, ist hocharomatisch, hat mehr Inhaltsstoffe als unsere Kulturgemüsesorten und gibt uns nach dem Winter wieder so richtig Kraft! Doch wie erkennen wir die zarten Blättchen, wenn sie gerade aus der Erde kommen? Wie und wann sammeln wir und wie werden die Kräuter zubereitet? Kann man sie auch haltbar machen oder sind sie lediglich zum Frischverzehr geeignet?
In diesem Kurs geht es darum, dass wir die wichtigsten Frühlingskräuter erkennen, wissen, wie wir sie zubereiten und was wir sonst noch so alles machen können damit: Essigansätze, Ölauszüge, Sirups und pflegende Salben. Wer bereits Gänseblümchen im Garten findet, bringt diese kleinen Blütchen am besten gleich mit, denn diese werden wir zu einer Gesichtscreme weiterverarbeiten. Zudem gibt es eine kleine Wildkräuter-Rezeptsammlung für jeden Teilnehmer zum Nach-Hause-Mitnehmen und wichtige Tipps, wie diese Power-Pakete auch im eigenen Garten kultiviert werden können.
Leitung Hannelore Zech, Gärtnerin und Permakultur-Gestalterin
Beginn Freitag, 15.03.2019, 17:00 Uhr
Ort Dingolfing, Mehrzweckgebäude
Dauer 1 x freitags, 17.00-20.00 Uhr
Gebührenstaffelung 23,00 € (10-12 Tn) ; 27,00 € (ab 8 Tn); 34,00 € (ab 6 Tn)
Dingolfing, Mehrzweckgebäude
Stadionstraße 50
84130 Dingolfing
Datum
15.03.2019
Uhrzeit
17:00 - 20:00 Uhr
Ort
Stadionstraße 50, Dingolfing, Mehrzweckgebäude