/ Kursdetails
Kursnummer 241D661
Titel Letzte Hilfe – Umsorgen von schwer erkrankten und sterbenden Menschen am Lebensende
Status Plätze frei
Kursbeschreibung Erste Hilfe ist ein bekannter und selbstverständlicher Teil der Hilfekultur in unserer Gesellschaft. Fast jeder kennt die Grundprinzipien und hat schon einmal einen Kurs absolviert. In der Bevölkerung gibt es mittlerweile für die Lebensrettung im Notfall ein relativ breites Basiswissen. Doch wie sieht es mit "Letzter Hilfe" aus? Ein entsprechendes Wissen und Bewusstsein für die Hilfe am Lebensende - im Sterben und in der Trauer - gibt es noch nicht.
Letzte-Hilfe-Kurse vermitteln Basiswissen und Kompetenzen aus der Hospiz- und Palliativarbeit für eine gute Sorge am Lebensende. Niemand soll nach dem Tod eines geliebten Menschen sagen müssen: Wenn ich nur das oder jenes gewusst hätte, hätte ich vieles anders gemacht...
Referenten sind ein Palliativmediziner und eine Hospizbegleiterin.
Die Kurse finden in Kooperation mit der Hospizgruppe dgf - lan e. V. statt.
Themen:
- Begleiten und Umsorgen Sterbender
- vorsorgen und entscheiden
- körperliche, psychische, soziale und existenzielle Nöte
- Abschied nehmen vom Leben
Leitung Dozententeam KH Donau Isar Klinikum und Hospizgruppe dgf.- lan. e.V.
Beginn Freitag, 12.04.2024, 17:00 Uhr
Ort MZG, Lehrsaal 1
Dauer 1 x freitags, 17.00-21.00 Uhr
Gebührenstaffelung 5,00 € (8-16 Tn)
MZG, Lehrsaal 1


Datum
12.04.2024
Uhrzeit
17:00 - 21:00 Uhr
Ort
MZG, Lehrsaal 1