Kursnummer 192A151
Titel Erben und Vererben
Status Plätze frei
Kursbeschreibung - Teil I: Tipps und Hinweise zum Erbrecht aus zivilrechtlicher Sicht
„Den eigenen Tod immer ein bißchen im Auge behalten: das beruhigt und erfrischt zugleich.“ Das Zitat von Niklas Stiller, einem 1947 geborenen deutschen Arzt, Journalisten und Schriftsteller, trifft vorzüglich auf die erbrechtlichen Angelegenheiten zu. Wer sich frühzeitig mit dem Thema beschäftigt, kann sich lange genug und gründlich Gedanken machen. Ist das Testament geschrieben oder die Schenkung vorgenommen, so verleiht es ein Gefühl von Sicherheit und Souveränität.
Im Teil I des Kurses erfahren Sie die wichtigsten Regelungen zum gesetzlichen Erbrecht und Sie erhalten Tipps, wie Sie selbst gestalterisch durch Testament oder Erbvertrag auf Ihre Vermögensnachfolge Einfluss nehmen können, damit Ihre Nachkommen sich nicht um das Erbe streiten müssen und auch nach Ihrem Tod gerne an Sie denken.
- Teil II: Tipps und Hinweise zum Erbrecht aus steuerrechtlicher Sicht
„Das Leben endet, leider nicht seine Folgen.“ Dieser Ausspruch stammt von Stanislaw Jerzy Lec (1909-66), einem polnischen Schriftsteller, und er bringt Bedeutsamkeit und Aktualität des Themas Erbrecht auf den Punkt. Denn das Finanzamt „erbt“ mit, könnte man fast sagen. Je nach Verwandtschaftsgrad beträgt die Erbschaftsteuer zwischen 7 % und 50 %. Doch wer sich rechtzeitig über die steuerlichen Vorschriften (Steuerklasse, Freibeträge, Wertermittlungsvorschriften und sachliche Freistellungen) informiert, kann die Steuerlast spürbar senken. So ist beispielsweise die Übertragung von „Oma ihr klein Häuschen“ unter bestimmten Voraussetzungen völlig steuerfrei möglich. Ferner ist weiterhin die mehrfache Nutzung der Freibeträge möglich. Wie es zudem möglich ist, dass die Großeltern auf ihr einziges Kind und die beiden Enkel insgesamt bis zu 1,6 Mio. € Sparguthaben steuerfrei übertragen können, soll ebenfalls erläutert werden.
Im Teil II des Kurses werden breit angelegte steuerrechtliche Grundlagen vermittelt, um die Übertragung von Vermögen auf nachfolgende Generationen steuerbegünstigt vornehmen zu können.
Leitung Michael Gutfried, Notar (Teil I)
Karl-Heinz Herrmann, Steuerberater (Teil II)
Beginn Donnerstag, 07.11.2019, 18:00 Uhr
Ort Dingolfing, Mehrzweckgebäude
Dauer 1 x donnerstags, 18.00-21.00 Uhr
Gebührenstaffelung 18,00 € (8-12 Tn) ; 22,50 € (ab 6 Tn)
Dingolfing, Mehrzweckgebäude
Stadionstraße 50
84130 Dingolfing
Datum
07.11.2019
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
Stadionstraße 50, Dingolfing, Mehrzweckgebäude